Skip to main content

Organisation


Der Ort

Die Ausbildung findet in Regensburg in den Räumen der "Stadtkunst Regensburg", www.stadtkunst.de statt. Dort verbindet sich der Charme einer etwas in die Jahre gekommene Stadtvilla mit den klaren und großzügigen Linien einer Kunsthalle. Die direkte Nähe zu dem angrenzenden Stadtpark verspricht Abstand und Erholung in den Pausen, ebenso wie der verwilderte und verwunschene Garten der Villa. Die Räume sind leicht zu erreichen, der Bus hält vor der Tür und Parkplätze sind vorhanden. Die berühmte mittelalterliche Altstadt ist fußläufig zu erreichen. Die Atmosphäre des Gebäudes und der Räume ist ebenso geschützt wie leicht und zugänglich. Ein gesunder Rahmen.
Verschiedene Restaurants und Imbisse sind in der Nähe, sommers ist der einladende Donaustrand nicht weit,  Möglichkeiten der Unterbringung sind in allen Preisklassen nahe – von Jugendherberge, Campingplatz über die kleine Pension beim Biergarten bis zum luxuriösen Altstadthotel.

>> zur Anfahrtsbeschreibung

 

Zeiten

Die Ausbildung umfasst 12 Wochenend- und zwei viertägige Intensivseminare und erstreckt sich über zwei Jahre. Die Seminare finden also ca. alle sechs Wochen statt.

Wochenendseminar: Samstag 10 Uhr bis Sonntag 16.30 Uhr.
Intensivseminar: Samstag bis Dienstag bzw. Mittwoch bis Samstag 10 Uhr bis  16.30 Uhr (während der bayer. Sommerferien).

 

Kosten

Die Ausbildungsgebühr beträgt monatlich € 220,- über einen Zeitraum von zwei Jahren. Insgesamt also € 5.280,- Es entstehen keine weiteren Kosten für Anmeldung, Prüfung, Verwaltung, Unterrichtsmaterialien usw.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung tragen die Teilnehmer selbst. Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten sind in direkter Nachbarschaft zum Seminarort vorhanden.